Free Web Templates Website Templates Web Design




ZURÜCK

Rhythmuswerkstatt: Perkussion für Kinder & Jugendliche


Schwerpunkt:


Interkulturelles Lernen / Bildungsarbeit und Integration

Ziele:

 Kinder und Jugendliche sollen sich als gleichberechtigte Mitglieder einer musikalischen Einheit kennenlernen und erleben. Sie lernen durch das gemeinsame Zusammenwirken, sich musikalisch zu verständigen (rhythmische Dialoge), sich auszutauschen, einander zu unterstützen und zu bestärken. (Förderung der Teamfähigkeit und Selbstkompetenz)
 Kinder und Jugendliche entfalten spielerisch interkulturelle Empathie, indem sie auf Instrumenten aus verschiedenen Kulturräumen der Erde gemeinsam musizieren. (Entfaltung interkultureller Empathie und Sensibilisierung für das Zusammenleben in einer pluralistischen und multikulturellen Gesellschaft basierend auf gegenseitige Toleranz)
 Erlernen der Grundlagen des Rhythmus
 Teamgeist, kooperatives Verhalten
 Eigene Stärken/Schwächen und die der anderen erkennen und akzeptieren
 Kulturelle Sensibilisierung
 Förderung der Selbstkontrolle

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche ab 8 - 16 Jahre

Inhalt:

Perkussion begeistert und ist barrierefrei. Sie fördert Selbstkompetenz des einzelnen in der Gruppe und gleichzeitig wird der Zusammenhalt durch den Rhythmus spürbar.
Im Mittelpunkt steht das spielerische Erlernen der Grundlagen des Rhythmus`. Dabei kommen Rhythmusinstrumente aus verschiedenen Regionen der Erde zum Einsatz: Djembes, Chekeré, Maracas, Tambourin, Schlaghölzer, Clave, Glocken.

Methoden:

Eine Perkussionsgruppe ist wie eine Fußballmannschaft (allerdings ohne Gegner): Jeder übernimmt eine bestimmte Rolle und achtet auf die anderen. Aus dem Zusammenspiel entsteht die Musik bzw. der Rhythmus.
Trommeln ist weder Jungen- noch Mädchensache. Jeder Teilnehmer ist gleichberechtigtes Mitglieder einer Gruppe. Stärkung des Teamgeistes durch die gemeinsame Erfahrung und Aufführung eines multikulturellen, musikalischen Produkts.

Endergebnis:

1. Auftritt vor Eltern, an der Schule
2. Publikation

Erfolgsmessung:

 TeilnehmerInnenlisten
 Bewertungsbögen


Wer sich für eines der Projekte interessiert bzw. mehr erfahren möchte, kann sich per E-Mail an uns wenden: contact(at)suncuraft.org.